Suche
  • WaKiTa

Specht Schmiede

Was für ein Fund. Im Frühling haben die Spechte-Kinder etwas Besonderes gefunden:

Eine Specht Schmiede.





Solche Schmieden brauchen verschiedene Vogelarten, um hartschaliges Essen, wie Nüsse oder Käfer einzuklemmen damit sie diese einfach essen können.

Ganz schön schlau.


Es gibt verschiedene Arten einer Schmiede:



Es gibt die Gelegenheitsschmiede, da finden die Vögel per Zufall eine Schmiede welche gerade gut für das bereits gefundene Essen passt. Die Gelegenheitsschmiede wird meist nur einmalig verwendet.


Die Vorschmieden sind passende Oberflächen für die gefundene Mahlzeit. Zum Bespiel Schnecken werden besonders oft auf Steinplatten behämmert, um passende Häppchen zu erhalten.


Die echte Schmiede ist die schwierigste Schmiede. Solche Schmieden anlegen, können nur wenige Vögel, unteranderem der grosse Buntspecht.Sie kommt einem echten Werkzeuggebrauch sehr nahe. Dabei werden natürliche Risse oder Nischen in Bäumen so bearbeitet, dass sie genau für ein bestimmtes Essen passen.

69 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schwalbenschwanz