Suche
  • WaKiTa

Team Weekend 2021 am Sihlsee

Unser diesjähriges Team Wochenende startete für das Team für einmal nicht gemeinsam, sondern in Kleingruppen an verschiedenen Standorten. Mit einer Art Schnitzeljagd gelangten alle dann nach Euthal, wo schon die Aufgabe für den Nachmittag bereitstand.


Aufgeteilt in drei Gruppen, machten sie sich daran ein Floss zu bauen. Zur Verfügung standen neben LKW-Pneus auch Bambusstangen, Schwartenbretter und Stricke.

Um das Bauen noch etwas spannender zu gestalten, gab es alle 15 Minuten entweder ein Quiz, bei dem Zusatzmaterial gewonnen werden konnte oder Teile des Teams wurden mit einem Handicap belegt. So waren zum Beispiel während 10 Minuten einige Personen Blind oder mussten Backhandschuhe tragen.


Als die Zeit um war, wurden die Flösse zu Wasser getragen und das Rennen um die Insel begann.


Nach der Action um und im Wasser, begaben wir uns gemeinsam zum Lagerplatz. Und weil noch nicht Alle genug hatten vom Wasser, entschied sich eine Gruppe dazu, den Weg dorthin mit dem Floss zurückzulegen.


Am Platz angekommen, wurden als erstes die Schlafzimmer gebaut. Mit unterschiedlichen Tarps und Techniken entstanden 8 Schlafzimmer, sowie ein Küchen- und Aufenthaltsraum.

Da bei gutem Wetter eine Nacht unter Sternen viel schöner ist und das Tarp nur stören würde, hatten wir das Glück, dass es uns für rund eine Stunde so richtig verregnet hat.


Als alle Tarps wetterfest und die Kleider im trockenen waren, gab es Penne-Eintopf vom Feuer und ein ordentliches Dessert, um die Stimmung wieder zu heben.



Den Sonntag starteten wir mit einem reichhaltigen Porridge und der Besichtigung der verschiedenen Schlafzimmer, inklusive Schlafbericht der Bewohner*innen.


Kurz vor dem Mittag nahmen wir dann den Weg nach Hause in Angriff und freuten uns darauf, die Füsse am Knabenschiessen Montag noch etwas hoch legen zu können, bevor dann am Dienstag wieder der Wald gerufen hat

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen